· 

Verkehrsunfall


Einsatznummer: 1/2020

Alarmzeit: 15:47 Uhr

Einsatzart: THL 3 - Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Einsatzort: Zell - Allgäuerstraße

Einsatzende: 17:30 Uhr


Am 27.01.2020, gegen 15:45 Uhr wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Allgäuerstraße/Niederdorferstraße alarmiert. Ein mit zwei Insassen besetzter PKW prallte frontal gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Der Fahrer konnte zunächst nicht aus dem Fahrzeug geborgen werden, da zu befürchten war, dass dadurch der Pkw in den Graben des Zeller Bachs stürzt. Erst nachdem wir das Auto zurück auf die Straße gezogen haben, konnte der 83-Jährige befreit werden, er wurde schwerverletzt, sowie die 78-jährige Beifahrerin Leichtverletzt in umliegende Kliniken verbracht. Am Einsatzort waren neben uns, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, zwei Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber, der Einsatzleiter Rettungsdienst, die Polizei sowie die Kollegen der Feuerwehr Woringen und Bad Grönenbach. Zunächst haben wir die verletzten erstversorgt, im Anschluss musste die MN19 vollgesperrt und der Verkehr geregelt werden.

 

Mehr Bilder finden sie auf: www.new-facts.eu

 

Polizeibericht: 

https://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/308989